Sportliche Aktivität junger Patienten 10 Jahre nach zementfreiem Hüftgelenkersatz

Sportliche Aktivität junger Patienten 10 Jahre nach zementfreiem Hüftgelenkersatz Innmann M, Weiss S, Andreas F, Gotterbarm T, Merle C, Streit M Fragestellung: Junge Patienten haben nach der Versorgung mit endoprothetischem Hüftgelenkersatz häufig hohe Erwartungen und … weiterlesen

Der Verlauf der femoralen, periprothetischen Knochendichte nach Hüfttotalendoprothesenimplantation

Der Verlauf der femoralen, periprothetischen Knochendichte nach Hüfttotalendoprothesenimplantation – eine systematische Literatur- und Metaanalyse Kurtz A, Flörkemeier T, Budde S, Windhagen H, Stukenborg-Colsman C, Lerch M   Fragestellung: Es existieren unterschiedliche Hüftendoprothesenmodelle, die sich häufig … weiterlesen

Die anatomische Rekonstruktion mit einem proximal verankerten Hüftschaft

Die anatomische Rekonstruktion mit einem proximal verankerten Hüftschaft – Prospektive Migrations-Evaluierung des Nanos-Kurzschaftes mittels EBRA Sinz G, Grabowiecki P   Fragestellung: Die Implantation einer Hüftendoprothese ist ein etabliertes Verfahren zur Behebung degenerativer und destruktiver Hüftgelenkserkrankungen. … weiterlesen

Eignung autologer Plasmaclots zur Deposition und Freisetzung von antimikrobiellen Substanzen

Eignung autologer Plasmaclots zur Deposition und Freisetzung von antimikrobiellen Substanzen Geßmann J, Seybold D, Peter E, Schildhauer TA, Köller M   Fragestellung: Ziel dieser Studie war die Entwicklung autologer Plasmaclots für eine Deposition und Freisetzung … weiterlesen

Schwer behandelbare Keime reduzieren die Infektsanierungsrate beim zweizeitigen Prothesenwechsel bei periprothetischer Infektion

Schwer behandelbare Keime reduzieren die Infektsanierungsrate beim zweizeitigen Prothesenwechsel bei periprothetischer Infektion Wimmer MD, Randau T, Friedrich M, Schmolders J, Vavken P, Pagenstert G, Wirtz DC, Gravius S   Fragestellung: Die Therapie periprothetischer Infektionen stellt … weiterlesen

Selbe Erfolgsrate von routinemäßigem ein-zeitigem und ausgewähltem ein-zeitigen Prothesenwechsel nach Knie-TEP Infekt

Selbe Erfolgsrate von routinemäßigem ein-zeitigem und ausgewähltem ein-zeitigen Prothesenwechsel nach Knie-TEP Infekt: eine paarweisemultizentrische Vergleichsstudie Jenny JY, Diesinger Y, Massin P, Barbe B, Roche O, Cazenave A Fragestellung: Die geeignete Behandlungsmethode für chronisch infizierte Knie-TEP … weiterlesen